10 Social-Media-Statistiken, die Sie im Jahr 2020 kennen sollten [Infographic]

Social Media hat unser Leben verändert. Von der Art und Weise, wie wir unsere Nachrichten erhalten, bis zur Art und Weise, wie wir mit unseren Lieben interagieren. Soziale Netzwerke sind überall. Es ist unvermeidlich, es ist mächtig und es ist hier, um zu bleiben.

Seit 2004 sind soziale Netzwerke exponentiell gewachsen und haben noch nicht den Höhepunkt ihrer Popularität erreicht. Es ist nicht zu leugnen, dass Social-Media-Plattformen heute eine wichtige Quelle für Nachrichten und Informationen sind. Das ist aber noch nicht alles. Social Media-Plattformen sind einzigartig in der Art und Weise, wie sie mit Kunden interagieren. Sie bieten nicht nur eine Plattform für Benutzer zur Kommunikation über lokale und soziale Grenzen hinweg, sondern bieten auch unzählige Möglichkeiten zum Teilen von benutzergenerierten Inhalten wie Fotos und Videos.

Die Frage ist jedoch, ob es sich für Ihr Unternehmen lohnt, in soziale Medien zu investieren. Sollte Social Media Marketing im Jahr 2020 ein Schwerpunkt Ihrer Marketingstrategie sein? Die Antwort hängt von Ihren Kunden ab, aber Social Media Marketing sollte keinesfalls ignoriert werden.

Mit der zunehmenden Beliebtheit beliebter Social-Media-Plattformen hat jede Plattform ein einzigartiges Publikum. Wenn Sie Ihre Inhalte dem Publikum der Social-Media-Plattform zur Verfügung stellen, sind Sie erfolgreich.

Da es Anfang des Jahres ist, hielten wir es für eine gute Idee, die wichtigsten Social-Media-Statistiken für 2020 zu veröffentlichen. Wenn Sie stets über die neuesten Social-Media-Statistiken informiert sind, können Sie Ihre Marketingstrategie verbessern und Interaktionen planen. Ihres Geschäfts mit Social Media.

Werfen wir einen Blick auf die Top-Social-Media-Statistiken für 2020 und wie sie Ihnen bei der Gestaltung Ihres nächsten Jahres helfen können.

1. Wie viele Menschen nutzen soziale Netzwerke?

Wie viele Menschen nutzen Social Media?

Die Nutzung sozialer Netzwerke auf der ganzen Welt nimmt zu. Es ist zweifellos eine der beliebtesten Online-Aktivitäten, an denen Benutzer teilnehmen. Die Social-Media-Statistiken von 2019 zeigen, dass es weltweit 3,5 Milliarden Social-Media-Nutzer gibt, und diese Zahl wächst nur. Das entspricht etwa 45% der derzeitigen Bevölkerung (Emarsys, 2019)

Einer der Gründe für diese hohe Nutzung von Social Media ist, dass sich die mobilen Funktionen für Benutzer ständig verbessern und den täglichen Zugriff auf Social Media vereinfachen, unabhängig davon, wo Sie sich befinden. Die meisten sozialen Netzwerke sind auch als mobile Apps verfügbar oder wurden für das mobile Surfen optimiert, sodass Benutzer unterwegs problemlos auf ihre bevorzugten Websites zugreifen können.

zwei) Facebook ist der Marktführer

Facebook    Nutzungsstatistiken

Facebook hat die Social-Media-Landschaft seit ihrer Einführung geprägt und entwickelt sich kontinuierlich weiter, um den Bedürfnissen der Nutzer gerecht zu werden. Mit mehr als 2,32 Milliarden monatlich aktiven Nutzern Facebook Es ist immer noch die am häufigsten genutzte Social-Media-Plattform. Aktive Benutzer sind diejenigen, die angemeldet sind Facebook in den letzten 30 Tagen Ungefähr Zwei Drittel der amerikanischen Erwachsenen (68%) geben an, dies zu tun Facebook die Benutzer (Pewinternet, 2018). Interessant Facebook Es war auch das erste soziale Netzwerk, das die Marke von 1 Milliarde aktiven Nutzern überschritt und diesen Meilenstein im dritten Quartal 2012 erreichte.

In Anbetracht dieser Social-Media-Statistik müssen Sie wissen, wie Sie Ihre Ressourcen optimal nutzen können. Mit Facebook Derzeit ist es wichtig zu wissen, wie Ihre Inhalte funktionieren und wie Sie Ihre bezahlte und organische Reichweite optimieren können. Wenn Sie daran denken, in zu veröffentlichen Facebook Stellen Sie sicher, dass Sie immer auf dem neuesten Stand sind, wie Ihr Algorithmus funktioniert, um Ihr bestes Publikum zu erreichen

3. Täglicher Gebrauch nach Generationen

Nutzung sozialer Netzwerke nach Generationen

Die Nutzung sozialer Medien wurde von Emarketer aufgeschlüsselt, und die Ergebnisse nach Generationen sind gelinde gesagt interessant. Um es zu brechen 90,4% der Millennials, 77,5% der Generation X und 48,2% der Baby Boomer sind aktive Nutzer sozialer Netzwerke (Emarketer, 2019).

Millennials sind nach wie vor die Generation mit der höchsten Nutzung sozialer Medien und dem breitesten Zugang zu Smartphones. Gen X hingegen verwendet eher Tabletten. Schließlich schließen Baby Boomer auch ihre Lücke zur Technologie und werden immer vertrauter mit Social-Media-Plattformen. Durch das Verständnis dieser Social-Media-Statistik können Sie ermitteln, welche Plattform für die Vermarktung in Ihrem Zielmarkt am nützlichsten ist.

4. Wie viel Zeit verbringen Menschen in sozialen Medien?

Wie viel Zeit verbringen Menschen in sozialen Medien?

In diesen Tagen werden wir alle langsam süchtig nach sozialen Medien. Ob durch unseren Hintergrund scrollen Facebook Wenn Sie in der U-Bahn füttern oder vor dem Essen das perfekte Brunch-Foto auf Instagram veröffentlichen, sind soziale Medien unausweichlich geworden. Diese Social-Media-Statistik zeigt, dass ein Durchschnitt von 3 Stunden pro Tag werden verbracht pro Person in sozialen Netzwerken und Messaging (Globalwebindex, 2019).

Da Social Media immer stärker in unseren Alltag integriert wird, ergeben sich für Unternehmen, die ihr Publikum über Social Media Marketing erreichen möchten, unzählige Möglichkeiten.

5. Marketing in sozialen Netzwerken

Marketingkraft für soziale Medien

Marken reiten auf der Welle des Social Media Marketings. 73% der Verkäufer Wir glauben, dass Ihre Bemühungen durch Social Media Marketing für Ihr Unternehmen “etwas effektiv” oder “sehr effektiv” waren (Buffer, 2019).

Marken beziehen Social Media weiterhin in ihre Marketingstrategie ein, und das aus den richtigen Gründen. Egal, ob es sich um Influencer-Marketing oder Story-Anzeigen handelt, sie testen alles. Mithilfe von sozialen Medien können Marken auf profitables Marketing zugreifen, sich mit ihrem Publikum austauschen und die Markentreue stärken. Es ist jedoch schwierig, die genauen Auswirkungen auf soziale Medien zu messen, da jede Social-Media-Plattform die Aktivitäten unterschiedlich misst.

6. Kunden nutzen soziale Medien

Nutzung von Social Media zur Erforschung von Produkten

Social Media wächst in Bezug auf Reichweite und Wirkung, und diese Statistik soll genau das zeigen. 54% der sozialen Browser nutzen soziale Medien, um Produkte zu recherchieren (GlobalWebIndex, 2018). Immer mehr Käufer treten Social Media bei und suchen nach Kommentaren und Empfehlungen. Aus diesem Grund ist eine prominente Online-Präsenz auf verschiedenen Social-Media-Plattformen unerlässlich. Der Schlüssel liegt darin, herauszufinden, welche Social-Media-Plattform Ihr Zielmarkt am häufigsten nutzt und wie Sie das Beste daraus machen können.

7. Die Auswirkungen einer positiven Kundenerfahrung

Social Media und Kundenservice

An diesem Punkt ist es keine Überraschung, dass Social Media Marketing für Ihr Unternehmen von wesentlicher Bedeutung ist. Eine Möglichkeit für Ihr Unternehmen, vom Social Media Marketing zu profitieren, besteht darin, den bestmöglichen Kundenservice zu bieten. Hier geht es darum, Ihre Online-Präsenz zu verwalten und sicherzustellen, dass Sie über Social Media-Plattformen mit Ihrem Publikum in Kontakt bleiben. Dies umfasst das Antworten auf Kommentare, Erwähnungen und Nachrichten. 71% der Verbraucher, die positive Erfahrungen mit einer Marke in sozialen Medien gemacht haben, sind Sie werden die Marke wahrscheinlich Freunden und Familie empfehlen. (Lyfemarketing, 2018). Durch die Interaktion mit Kunden über Social Media-Plattformen zeigen Sie ihnen, dass Sie sich interessieren. Dieser Schritt könnte einen großen Beitrag zum Aufbau positiver Kundenbeziehungen leisten. Ignorieren Sie daher Ihre Follower nicht und versuchen Sie, rechtzeitig mit ihnen zu kommunizieren.

8. Influencer tragen zum Aufbau des Markenvertrauens bei

Social Media Influencer

Influencer Marketing hat gerade eine tolle Zeit. Marken wenden sich für ihr Marketing zunehmend Social-Media-Plattformen zu, und es gibt gute Gründe dafür. 49% der Verbraucher geben an, sich auf die Empfehlungen der Influencer zu verlassen in sozialen Medien, um Ihre Kaufentscheidung zu informieren (Fourcommunications, 2018). Dies bedeutet, dass Verbraucher, die sich über die Empfehlung eines Influencers sicher fühlen, das Produkt eher kaufen. Diese Statistik aus den sozialen Medien macht deutlich, wie Marken die Macht der Influencer nutzen können, um ihre Kunden zu erreichen.

9. Verwendung von Instagram-Geschichten

Verwendung von Instagram-Geschichten

Geschichten sind ein großes Problem auf Instagram. Mit ihnen können Sie die Momente Ihres Tages teilen, ohne sie in Ihrem Profil zu speichern. Die folgende Social-Media-Statistik zeigt uns die Anzahl der täglich aktiven Nutzer von Instagram Stories, die von gestiegen ist 150 Millionen im Januar 2017 bis 500 Millionen im Januar 2019 (Statista, 2019).

Es gibt viele Dinge, die Sie tun können, um Ihre Instagram-Geschichten ansprechender zu gestalten, z. B. das Hinzufügen von Fragen, Umfragen und lustigen Aufklebern oder Musik, um Ihre Inhalte so einzigartig wie möglich zu gestalten. Instagram Stories laden Marken zu einer größeren kreativen Freiheit ein, die dazu beitragen könnte, dass ihre Kampagne für ihr Publikum zum Erfolg wird.

10. Benutzer sozialer Netzwerke über mobile Geräte

Nutzung sozialer Netzwerke über mobile Geräte

Die Nachfrage nach mobilfreundlichen Inhalten in sozialen Medien steigt schnell und zu Recht. 91% aller Social-Media-Nutzer greifen auf soziale Kanäle zu über mobile Geräte. Ähnlich fast 80% der Gesamtzeit, die auf Social Media-Websites verbracht wird, entfällt auf mobile Plattformen (Lyfemarketing, 2018). Smartphones und soziale Medien entwickeln sich Seite an Seite, und Ihre Marke muss sicherstellen, dass Sie Schritt halten. Mobile freundliche Benutzeroberflächen sind der richtige Weg. Wenn Sie online vermarkten, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Inhalte und Ihr Layout für mobile Geräte optimiert sind. Und warum nicht? Menschen tragen ihre Smartphones überall mit sich herum. Wenn Sie erreichbar sein möchten, müssen Sie mobile Geräte berücksichtigen.

Wie Sie diesen Marketingstatistiken für soziale Medien entnehmen können, können verschiedene Plattformen unterschiedlichen Zwecken dienen. Sie müssen beurteilen, auf welcher Social-Media-Plattform sich Ihre Zielgruppe befindet, an die Sie vermarkten möchten. Dies kann Ihnen bei der Erstellung Ihres Social-Media-Marketingplans helfen. Verwenden Sie diese Social-Media-Statistiken, um einen besseren Überblick über die Welt der Social Media zu erhalten und zu erfahren, wie Sie mit diesen Tools Ihre Ergebnisse maximieren können.

Social Media Statistik 2020

Zusammenfassung: Social Media Statistik

Hier ist eine Zusammenfassung der Social-Media-Statistiken für 2020:

  1. 3,5 Milliarden Nutzer sozialer Netzwerke weltweit.
  2. Facebook ist die beliebteste Social-Media-Plattform.
  3. 90,4% der Millennials, 77,5% der Generation X und 48,2% der Baby Boomer sind aktive Nutzer sozialer Netzwerke.
  4. Benutzer verbringen durchschnittlich 3 Stunden pro Tag mit Social Media und Messaging.
  5. 73% der Vermarkter glauben, dass Social Media Marketing für ihr Unternehmen “etwas effektiv” oder “sehr effektiv” war.
  6. 54% der sozialen Browser nutzen soziale Medien, um Produkte zu recherchieren.
  7. 71% der Verbraucher, die positive Erfahrungen mit einer Marke in sozialen Medien gemacht haben, werden die Marke wahrscheinlich ihren Freunden und ihrer Familie empfehlen.
  8. 49% der Verbraucher verlassen sich auf Empfehlungen von Influencern in sozialen Medien.
  9. Täglich werden 500 Millionen aktive Instagram-Geschichten hochgeladen.
  10. 91% aller Social-Media-Nutzer greifen über mobile Geräte auf soziale Kanäle zu.

Möchten Sie mehr erfahren?

Gibt es noch etwas, das Sie über Social Media-Statistiken wissen möchten und das in diesem Artikel enthalten sein soll? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen!