All in One SEO Pack gegen Yoast SEO: die zwei besten WordPress-Plugins …

SEO hat sich sprunghaft weiterentwickelt, seit Taktiken der alten Schule wie Keyword-Stuffing und Spam zu einer Dominanz der Suchmaschinen geführt haben. Obwohl sich die besten SEO-Strategien geändert haben, gibt es immer noch eine Konstante: Die richtige Website-Optimierung ist die solide Grundlage, auf der alle Ihre SEO-Bemühungen aufbauen sollten.

Glücklicherweise verfügt der WordPress-Kern über einige nützliche integrierte Funktionen zur Optimierung Ihrer Website, darunter Meta-Tags, saubere und aufgeräumte Navigationslinks und optimierte Permalinks.

Wenn Sie es jedoch ernst meinen, Ihre Website an der Spitze von Google zu platzieren, werden Sie sicherlich ein bisschen mehr wollen. Wie immer besteht die beste Strategie bei WordPress darin, ein dediziertes Plugin mit speziell entwickelten Funktionen zu installieren, in diesem Fall ein Plugin zur Suchmaschinenoptimierung.

Da SEO heute so wichtig wie nie zuvor ist, gibt es viele SEO-Plugins. Welches sollten Sie also wählen? Um diese Frage zu beantworten, stehen uns zwei der besten SEO-Plugins gegenüber (ganz zu schweigen von den beliebtesten): Yoast SEO (früher von Yoast als SEO WordPress SEO bekannt) versus SEO All-in-One-Paket.

Um eine eingehendere Diskussion zu ermöglichen, werden wir die Funktionen jedes Plugins in vier Bereichen überprüfen, darunter:

  • allgemeine Einstellungen und Anpassungen
  • Inhaltsanalyse auf der Seite
  • soziale Medien
  • XML-Sitemaps.

Yoast zuerst.

Einführung in Yoast SEO

Der Name es steht für SEO in der WordPress-Community. Die Schaffung von Joost de ValkYoast SEO wird von über einer Million WordPress-Nutzern verwendet.

"Yoast SEO" begann jedoch 2008 als SEO. Die SEO-Welt hat seitdem einen langen Weg zurückgelegt, aber wenn Sie interessiert sind, Hier ist eine frühere Version des Artikels (Mit freundlicher Genehmigung von Wayback Machine).

Die Welt würde den jetzt legendären nicht treffen einstecken bis zu zwei Jahre später; Es kam im Oktober 2010 in das offizielle WordPress-Repository. Zu dieser Zeit kannte Yoast es als WordPress SEO oder kurz WordPress SEO.

Yoast SEO

Im Juli 2015 wurde das Plugin in Yoast SEO umbenannt, ein Name, der bis heute verwendet wird.

Yoast SEO ist jetzt im sechsten Jahr in 17 Sprachen verfügbar und wurde satte 25 Millionen Mal heruntergeladen. Dies macht Yoast SEO zu einem der bekanntesten, beliebtesten und am meisten heruntergeladenen WordPress-Plugins aller Zeiten.

Einstellungen und Konfigurationen

Nach der Installation von Yoast SEO können neue Benutzer eine kurze Tour durch das Plugin genießen. Bei so vielen verfügbaren Einstellungen ist dies der einfachste Weg, sich zu orientieren.

Die unzähligen neuesten SEO-Einstellungen finden Sie, indem Sie zu> navigieren, wo Sie zwischen fünf Registerkarten wechseln können. Die Registerkarte ist besonders nützlich, da Sie Ihre Website in vier umfassende Programme integrieren können, insbesondere Google und Bing, aber auch Alexa und Yandex.

Yoast SEO Allgemeine Einstellungen

(Zum Vergrößern anklicken)

Erst wenn Sie zum Bildschirm gelangen, kommen Sie zum Kern der Sache. Durch Wechseln zwischen Registerkarten können Sie beispielsweise eine Titelvorlage für alle Aspekte Ihrer WordPress-Website angeben: Zielseite, Beiträge, Seiten, benutzerdefinierte Beitragstypen, Kategorien, Tags und Dateiseiten. Sie können auch auswählen, ob Sie standardmäßig einen bestimmten Beitragstyp möchten, ein Datum in Suchmaschinen-Snippets anzeigen oder die Yoast SEO-Metabox aktivieren.

Yoast SEO Publishing-Einstellungen

(Zum Vergrößern anklicken)

Yoast SEO unterstützt auch Breadcrumbs, die hinter dem Einstellungsbildschirm versteckt sind. Breadcrumbs verbessern die Besuchernavigation und geben Suchmaschinen ein besseres Verständnis der Struktur Ihrer Website.

Inhaltsanalyse

Wenn es um Content-Analyse-Tools geht, ist Yoast SEO eines der besten, wenn nicht das beste.

Sie finden Yoast Content Analyzer in einem Meta-Feld direkt unter dem WordPress-Texteditor, sofern es nicht deaktiviert wurde.

Das erste wichtige Merkmal ist das. Auf diese Weise können Sie bearbeiten und in der Vorschau anzeigen, wie Ihr Inhalt in SERPs angezeigt wird. Insbesondere haben Sie die Möglichkeit, Ihren SEO-Titel anzupassen und Ihre Meta-Beschreibung neu zu schreiben. beide spielen eine wichtige Rolle bei der Steuerung der Klickrate.

Yoast Snippet Editor

(Zum Vergrößern anklicken)

Als nächstes haben wir die Hauptattraktion von Yoast SEO: das Tool. Um dieses Tool zu verwenden, geben Sie einfach Ihr Fokus-Keyword ein (die Phrase, die Sie bei Google platzieren möchten). Benutzer der kostenlosen Version des Plug-Ins können nur ein Schlüsselwort eingeben.

Mit Ihrem angegebenen Keyword analysiert Yoast SEO Ihre Inhalte anhand von 12 SEO-Best Practices. Beispielsweise werden die Keyword-Dichte, die Lesbarkeit (mithilfe des Flesch Reading Ease-Tests) und die Anzahl der ausgehenden Links berücksichtigt. Außerdem wird analysiert, ob Ihr Keyword im SEO-Titel, in der Meta-Beschreibung und im ersten Absatz Ihres Inhalts verwendet wird.

Jede empfohlene Vorgehensweise wird mithilfe eines nützlichen "Ampel" -Bewertungssystems analysiert, mit dessen Hilfe Sie Verbesserungsmöglichkeiten leicht identifizieren können. Yoast SEO zeigt auch eine Gesamtbewertung des Inhalts unter Verwendung des gleichen Ampelsystems, offensichtlich ist das Ziel grün.

Neueste Inhaltsanalyse

(Zum Vergrößern anklicken)

Während Sie für Ihr Publikum schreiben müssen, stellt diese Funktionalität sicher, dass Ihre Inhalte nicht in SERPs versinken.

Soziale Medien

Yoast SEO enthält auch einige nützliche Social-Media-Funktionen. Für den Anfang können Sie Google die URLs von acht beliebten sozialen Netzwerken mitteilen, indem Sie zu> navigieren. Durch Wechseln zwischen Registerkarten können Sie Ihre Website auch in vier beliebte Social-Media-Tools integrieren: Facebook Offene Charts, Twitter Karten, Pinterest Öffnen Sie das Diagramm und überprüfen Sie es im Google+ Editor.

Yoast Social Settings

(Zum Vergrößern anklicken)

In der Metabox für Inhaltsanalysen finden Sie auch Funktionen für soziale Medien. Scrollen Sie unter dem WordPress-Texteditor und dann zur Registerkarte. Hier können Sie die Darstellung Ihrer Inhalte in sozialen Kanälen anpassen. Sie können den Titel bearbeiten, eine Meta-Beschreibung schreiben und auch ein benutzerdefiniertes Bild hochladen. Es gibt separate Registerkarten für Facebook und Twitter.

Yoast Social Media

(Zum Vergrößern anklicken)

XML-Sitemaps

Bevor Sie gut oder überhaupt klassifizieren können! – Ihr Inhalt muss indiziert werden. Wenn Suchmaschinen es nicht indizieren, kann keine Menge SEO es speichern.

Glücklicherweise bietet Yoast SEO eine integrierte XML-Sitemap-Funktionalität und ist auch großartig. Aktivieren Sie XML-Sitemaps, indem Sie zu> navigieren und das Kontrollkästchen aktivieren.

Yoast XML-Sitemaps

(Zum Vergrößern anklicken)

Wenn die Sitemap-Funktionalität aktiviert ist, benachrichtigt Yoast SEO Suchmaschinen jedes Mal, wenn neue Inhalte veröffentlicht werden. Dies macht es zum schnellsten Weg, neue indizierte Beiträge zu erhalten. Ihre Bilder werden auch indiziert, was bedeutet, dass sie auch in der Google-Bildsuche angezeigt werden können.

Für zusätzliche Kontrolle können Sie mit Yoast SEO auf Wunsch bestimmte Arten von Posts und Taxonomien ausschließen. Sie können auch einzelne Beiträge ausschließen, indem Sie die entsprechenden Beitrags-IDs eingeben.

Yoast SEO Premium

Im Jahr 2013 startete Yoast Yoast SEO Premium, erhältlich ab 69 US-Dollar auf einer Website.

Yoast SEO Premium

Nachdem Sie die epischen Features und Funktionen der kostenlosen Version kennengelernt haben, fragen Sie sich möglicherweise, warum Sie möglicherweise ein Upgrade auf Yoast SEO Premium durchführen müssen.

Die Wahrheit ist, dass es in Bezug auf Funktionen möglicherweise nicht notwendig ist.

Yoast SEO Premium bietet jedoch Zugriff auf das hochqualifizierte Support-Team. Und da mehr als die Hälfte aller Anfragen innerhalb von 30 Minuten beantwortet wurden, sind dies die besten Leute für diesen Job.

Offensichtlich konnte Yoast bei einer so großen Benutzerbasis das kostenlose Plugin nicht vollständig unterstützen. Daher können Sie Yoast SEO Premium in erster Linie als Premium-Support-Service betrachten. Ob Sie ein Upgrade benötigen, hängt davon ab, wie viel Yoast-Unterstützung Sie benötigen.

Um den Deal zu versüßen, enthält Yoast SEO Premium zwei nützliche Funktionen:

  • Weiterleitungen – Eine schnelle und einfache Möglichkeit, 404-Fehler zu beheben.
  • Schlüsselwörter mit mehreren Schwerpunkten – Das kostenlose Plugin unterstützt nur ein Schlüsselwort mit Fokus.

Es enthält außerdem 13 Video-Tutorials, mit denen Sie die kostenlosen und Premium-Plugins optimal nutzen können.

Yoast SEO-Erweiterungen

Yoast SEO bietet unglaublich umfassende SEO-Funktionen. Wenn Sie jedoch Funktionen wünschen, die auf die spezifischen Anforderungen Ihrer Website zugeschnitten sind, sollten Sie eine der vier Yoast SEO-Erweiterungen erwerben.

  • SEO Video ($ 69) – Bringen Sie Ihre Videos an die Spitze von Google.
  • Lokale SEO ($ 69) – Verbessern Sie die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens bei lokalen Suchanfragen.
  • SEO Nachrichten ($ 69) – Stellen Sie sicher, dass Ihre Website für Google News optimiert ist.
  • WooCommerce SEO (59 $) – Holen Sie sich SEO-Funktionen für E-Commerce-Shops.

A. tun, einschließlich Yoast SEO Premium und aller vier Erweiterungen, ist für 279 US-Dollar erhältlich, was einer Einsparung von über 50 US-Dollar entspricht.

Einführung des All-in-One-SEO-Pakets

die Alles in einem SEO Pack Plugin Es ist der große Rivale von Yoast SEO. Die beiden Plugins dominieren wirklich den SEO-Plugin-Markt und sie sind so aufeinander abgestimmt, dass es fast unmöglich ist, eines zu diskutieren, ohne Vergleiche mit dem anderen anzustellen (wie in diesem Beitrag).

SEO All-in-One-Paket

All in One SEO Pack wurde von Entwicklern erstellt Michael Torbert und Steve Mortiboyund 2007, drei Jahre vor Yoast SEO, im offiziellen Plugin-Repository veröffentlicht. Es ist ein Teil von Semper Zubehör " Sammlung.

Das Plugin verfügt über mehr als eine Million aktive Installationen und insgesamt 26 Millionen Downloads, verglichen mit den 25 Millionen von Yoast.

Dies bedeutet, dass All in One SEO Pack häufig Teil von Gesprächen ist, in denen die beliebtesten WordPress-Plugins aller Zeiten diskutiert werden. Es hat auch die Ehre, bis heute das am meisten heruntergeladene WordPress-Plugin zu sein. Wenn Yoast jedoch seine schnellste Wachstumsrate beibehalten kann, sieht es so aus, als würde es irgendwann im Jahr 2016 All in One an sich reißen.

Einstellungen und Konfigurationen

Anstatt die Einstellungen in mehrere Abschnitte und Registerkarten zu unterteilen, listet All in One SEO Pack sie alle an einem Ort auf, auf den über> zugegriffen werden kann. Dies bedeutet, dass alle Einstellungen auf einem Bildschirm erfolgen.

Allgemeine All-in-One-SEO-Einstellungen

(Zum Vergrößern anklicken)

Wenn mehr Einstellungen an einem Ort aufgeführt sind, wirken die Einstellungen möglicherweise entmutigender als die von Yoast SEO. Um Ihnen zu helfen, enthält jede Option zusätzliche Erklärungen, die ein- oder ausgeschaltet werden können.

Während Sie durch die einzelnen Abschnitte gehen, können Sie:

  • Bestimmen Sie, wie kanonische URLs behandelt werden
  • Geben Sie den Titel und die SEO-Beschreibung der Homepage an
  • Konfigurieren Sie Titelstile für jeden Beitragstyp
  • Synchronisieren Sie die Google Webmaster-Tools mit Ihrer Website (auch Bing und Pinterest)
  • Integrieren Sie Google+ und Google Analytics
  • Legen Sie Standardwerte und -einstellungen für jeden Beitragstyp fest.

Inhaltsanalyse

All in One SEO Pack enthält eine SEO-Meta-Box, die direkt unter dem WordPress-Texteditor angezeigt wird.

Von hier aus können Sie einen SEO-Titel und eine Meta-Beschreibung für Ihren Beitrag eingeben. Das All-in-One-SEO-Paket zeigt Ihnen, wie Ihr Snippet in Suchmaschinen angezeigt wird. Dies entspricht sehr genau dem, was Sie mit Yoast erhalten.

All-in-One-SEO-Snippet-Generator

(Zum Vergrößern anklicken)

Vor allem aber verfügt das All-in-One-SEO-Paket nicht über ein Tool zur Inhaltsanalyse, das wohl das bekannteste und beliebteste Feature von Yoast ist.

Mit All in One können Sie jedoch eine benutzerdefinierte kanonische URL einrichten, die Suchmaschinen nach dem Beitrag fragen und ihn auch von Ihrer Sitemap ausschließen. Dies bedeutet, dass Sie mehr Kontrolle über die technischen Details haben.

Eine weitere nützliche Funktion: Mit All in One können Sie SEO-Titel und Meta-Beschreibungen in großen Mengen auf dem Bildschirm bearbeiten. Nicht die Inhaltsanalysefunktion von Yoast, aber auf jeden Fall nützlich.

Soziale Medien

All in One SEO verfolgt einen modularen Ansatz, sodass Sie unerwünschte Funktionen schnell deaktivieren können. Social Meta ist eines dieser Module und kann über> aktiviert werden.

Nach der Aktivierung wird ein neuer Menüpunkt angezeigt, in dem die Einstellungen für soziale Medien erneut auf einem Bildschirm konfiguriert werden.

All-in-One-SEO-Einstellungen für soziale Netzwerke

(Zum Vergrößern anklicken)

All in One SEO Pack bietet eine breitere Liste sozialer Einstellungen als Yoast. Jedes Feld enthält eine vollständige Erklärung, die Ihnen die Gewissheit gibt, Ihre Website genau nach Ihren Wünschen zu konfigurieren.

Sie können Ihre Website mit einer unbegrenzten Anzahl von sozialen Profilen verknüpfen und eine Verbindung herstellen Facebook Charts öffnen. Der Abschnitt "Grafik öffnen" des Einstellungsbildschirms ist besonders nützlich, da Sie die Standardbildabmessungen und -schriftarten für soziale Beiträge festlegen können, sodass Sie die vollständige Kontrolle darüber haben, wie Ihre Website angezeigt wird Facebook. Sie können auch konfigurieren Twitter Karten.

Jedoch alle Facebook Open Graph-Einstellungen können auch Post für Post mithilfe des SEO-Metadiagramms über die Registerkarte konfiguriert werden. Auch hier gibt es unzählige Einstellungen: Sie können den Titel / die Beschreibung anpassen, ein benutzerdefiniertes Bild / Video hochladen und die Bildabmessungen ändern. In der Meta-Box können Sie auch a angeben Facebook Objekttyp und Twitter Kartentyp.

Alles in einem SEO Social Media

(Zum Vergrößern anklicken)

XML-Sitemaps

All in One SEO Pack unterstützt die XML-Sitemap-Funktionalität – dieses Modul muss auch über den Bildschirm aktiviert werden. Dies führt wiederum zu einem neuen Menüpunkt:

Sobald das Modul aktiviert wurde, erstellt All in One SEO Pack automatisch seine XML-Sitemap. Wie Sie jedoch bereits von All in One erwarten können, müssen Sie viele Einstellungen ändern.

Alles in einem SEO XML Sitemaps

(Zum Vergrößern anklicken)

Für den Anfang können Sie auswählen, welche Suchmaschinen Benachrichtigungen über Sitemap-Updates erhalten, oder Sie können eine Benachrichtigungshäufigkeit angeben. Sie haben auch die volle Kontrolle darüber, welche Arten von Posts und Taxonomien die Sitemap ausmachen oder welche ausdrücklich ausgeschlossen sind.

Weiter unten auf dem Bildschirm können Sie auch und für Ihre Homepage Beiträge und Taxonomien konfigurieren (Yoast unterstützt diese Funktion nicht). Prioritäten teilen Suchmaschinen die Bedeutung eines bestimmten Beitrags / einer bestimmten Seite im Vergleich zu anderen internen Seiten mit Werten zwischen 0,0 und 1,0 mit. Durch die Häufigkeit erfahren sie, wie oft sich ein Beitrag / eine Seite voraussichtlich ändern wird und wie oft jeder für Aktualisierungen gecrawlt werden muss.

All-in-One-SEO-Prioritäten und -Häufigkeiten

(Zum Vergrößern anklicken)

Weitere Funktionen

Wie bereits erwähnt, verfügt All in One SEO Pack über eine Reihe von Modulen, die Sie aktivieren / deaktivieren können. Zusätzlich zu den Modulen Social Site und XML Sitemap finden Sie:

  • robot.txt generator
  • Leistungsoptimierer
  • Import / Export-Einstellungen
  • schlechter Botblocker
  • robot.txt und .htaccess Editor.

Zusätzliche All-in-One-SEO-Funktionen

(Zum Vergrößern anklicken)

Alles in einem SEO Pack Pro

Eine Premium-Version des Plugins, Alles in einem SEO Pack Pro, ist für 79 US-Dollar erhältlich oder, wenn es schnell genug ist, um die aktuelle Aktion zu nutzen, für 39 US-Dollar.

Alles in einem SEO Pack Pro

Es ist erwähnenswert, dass die Lizenzgewährung auf einer unbegrenzten Anzahl von Websites verwendet wird. Vergleichen Sie dies mit Yoast, das für den einmaligen Gebrauch 69 US-Dollar kostet, bis zu 799 US-Dollar pro 100 Websites.

Im Gegensatz zum unterstützungsorientierten Yoast SEO Premium erweitert All in One SEO Pack Pro die kostenlose Version um zahlreiche leistungsstarke Funktionen, die häufiger hinzugefügt werden. Dies beinhaltet:

  • Erweiterte Optionen für benutzerdefinierte Beitragstypen
  • Kategorie- und Tag-Optimierung
  • robot.txt generator
  • Front bearbeiten und Dateien
  • Kontrolle von Meta-Tags für einzelne Beiträge / Seiten.

Support steht auch Premium-Plug-In-Kunden zur Verfügung. Dies ist jedoch ein zusätzliches Abonnement (Pläne sind für 10 USD pro Monat, 35 USD alle zwei Jahre oder 49 USD pro Jahr erhältlich).

Enttäuschenderweise ist ein kostenpflichtiges Abonnement erforderlich, um Add-On-Updates zu erhalten.

Das Urteil

Wenn es um die Auswahl eines Gewinners geht, sind Sie wirklich sehr nah dran, anzurufen. Beide sind großartiges Zubehör, und jede Option wird Ihnen wahrscheinlich außergewöhnlich gute Dienste leisten.

Insgesamt erhält Yoast SEO jedoch meine Stimme, hauptsächlich weil es eine erheblich bessere Auswahl an Funktionen enthält. Insbesondere ist das Tool zur Inhaltsanalyse perfekt für alle, die SEO-freundliche Änderungen an ihren Posts vornehmen möchten, eine Funktion, die im All-in-One-SEO-Paket leider fehlt. Yoast wird ohne Zweifel auch in einer ordentlicheren, übersichtlicheren Verpackung geliefert und ist im Allgemeinen einfacher zu verwenden.

Das heißt, All in One SEO Pack ist ohne Zweifel eine hervorragende Ergänzung mit vielen starken Unterstützern; Darüber hinaus bietet es in einigen Bereichen eine größere Auswahl an Einstellungen, bei denen es sich um Personen mit speziellen Anforderungen und / oder besonders fortgeschrittener SEO-Kontrolle handelt, die Ihnen möglicherweise Spaß machen.