Der weltweit erste erfolgreiche Test des selbstregulierenden künstlichen Herzens

Intelligentes künstliches Herz - Carmat 2Wir haben mehrfach erwähnt, dass das Gebiet, das am meisten vom Fortschritt in Technologie und Wissenschaft profitiert, das medizinische Gebiet ist. Die Veranstaltung in Paris, die letzte Woche am Mittwoch stattfand, bestätigt nur unsere Aussage. Was ist letzten Mittwoch in Paris passiert? Für einen 75-jährigen Patienten wurde ein künstliches Herzimplantat durchgeführt. Hey, warte mal, was ist das Besondere daran? Hah, wir haben auf diese Frage gewartet. Nun, dieses künstliche Herz ist kein gewöhnliches künstliches Herz.Intelligentes künstliches Herz - Carmat 3 Es handelt sich um ein bioprothetisches künstliches Herz von Carmat, das laut Herzchirurg Alain Carpentier das weltweit erste selbstregulierende künstliche Herz ist. Das Gerät ist das Ergebnis einer gemeinsamen Zusammenarbeit von Professor Carpentier und EADS (französisches Luft- und Raumfahrtunternehmen).

Was bedeutet unser Herzchirurg, wenn er sagt, dass er sich selbst reguliert? Im Wesentlichen bezieht es sich auf die Fähigkeit von Carmat Heart, die Flussrate basierend auf den physiologischen Anforderungen des Patienten zu ändern. Das heißt, wenn der Patient eine körperliche Aktivität ausführt, die mehr Blutfluss erfordert; Carmat pumpt schneller und ermöglicht eine schnelle Versorgung mit Blut und Sauerstoff. Wie war das möglich? Durch den Einsatz mehrerer eingebetteter Miniatursensoren und proprietärer Algorithmen, die mit einem eingebetteten Mikroprozessor verarbeitet werden.

Intelligentes künstliches Herz - Carmat 5Der Nachteil anderer “konventioneller” künstlicher Herzen ist, dass sie mehr oder weniger gleich schnell schlagen. Daher machen sie den Patienten nicht in der Lage, Aktivitäten auszuführen, die mehr Blutfluss erfordern. Diese neuere Erfindung kann jedoch viel mehr als das. Der Carmat kann ab sofort in 86% der Männer und 20% der Frauen passen, da er etwas größer ist als herkömmliche künstliche Herzen. Das Unternehmen hat jedoch bereits mit der Arbeit an einer kleineren Version begonnen, die nach Angaben des Unternehmens recht einfach abgeschlossen werden kann. Oh, und dieser ist ein wenig schwer im Vergleich zum natürlichen Herzen und wiegt fast 2 Pfund. Es verwendet eine externe Lithium-Ionen-Batterie für seinen Energiebedarf und wird vom Patienten verwendet. Es wird jedoch auch eine Brennstoffzelle entwickelt. Das Herz kann etwa 5 Jahre lang operieren.

Intelligentes künstliches Herz - CarmatDer erste Testpatient erholt sich nach einem erfolgreichen Implantat auf der Intensivstation des Georges Pompidou European Hospital in Paris, wo er wach ist und plaudert. Marcello Conviti, CEO von Carmat, sagte; “Wir freuen uns über dieses erste Implantat, obwohl es verfrüht ist, Schlussfolgerungen zu ziehen, da nur ein Implantat durchgeführt wurde und wir uns in der frühen postoperativen Phase befinden.”

Wenn alles gut geht, wird Carmat 2015 in der Europäischen Union zu einem Preis von 190.000 bis 250.000 USD erhältlich sein.

Verwandt

Back to top button