Verbessern Sie WordPress-Medien-Uploads mit Uploadcare

WordPress hat seine Medienverwaltung im Laufe der Jahre kontinuierlich verbessert, aber es gibt immer noch Bereiche, in denen es an Funktionalität mangelt. Es gibt Aspekte der WordPress-Medienverwaltung, die von Drittanbietern auf interessantere und fortschrittlichere Weise gehandhabt werden.

Die Verwendung von Bildern auf Ihrer Website kann viele Ressourcen verbrauchen, sei es Speicherplatz oder einfach die Ladegeschwindigkeit Ihres Servers. Je mehr Bilder Ihre Website verwendet, desto mehr können diese Ressourcen gefiltert werden.

Websites, die viele Bilder verwenden, neigen dazu, nach Methoden zu suchen, um ihre Dateien an anderer Stelle in der Cloud zu hosten, anstatt Ressourcen von ihrem eigenen Server zu nehmen. Es kann jedoch schwierig sein, einen Dienst zu finden, der diese Integration erleichtert.

Uploadcare ist ein Dienst, der die Schwierigkeiten beseitigt, die gelegentlich bei der Verwendung eines Cloud-Speicherdienstes eines Drittanbieters auftreten, und den gesamten Prozess vereinfacht. Es geht dann noch einen Schritt weiter und bietet weitere Optionen, um das Medienerlebnis auf Ihrer Website zu verbessern.

Was macht Uploadcare?

Uploadcare ist ein Dienst, der es Ihnen ermöglicht, CDN-Speicher (Content Delivery Network) hochzuladen, zu verarbeiten und zu verwenden.

Grundsätzlich bedeutet dies, dass alle Medien, die Sie dem Dienst hinzufügen, auf Cloud-Servern gespeichert werden. Dadurch werden die Probleme mit der Upload-Geschwindigkeit beseitigt, die beim Speichern der Dateien auf Ihrem eigenen Server auftreten würden.

Der Dienst verfügt über eine clevere Bildverarbeitungsfunktion, mit der Sie Ihre Bilder auf verschiedene Weise ändern können. Alle diese Änderungen werden im Handumdrehen mit URL-Schaltern vorgenommen, die das Originalbild unverändert lassen.

Diese Methode ermöglicht eine große Anzahl von benutzerdefinierten Verarbeitungsoptionen, alle mit einem einzigen Bild. Auf Bildverarbeitungsfunktionen gehe ich später noch etwas detaillierter ein. Lassen Sie uns zunächst sehen, was erforderlich ist, um mit dem Dienst zu beginnen.

Erstellung Ihres Uploadcare-Kontos

Das Erstellen Ihres Kontos ist ein einfacher Vorgang, der weniger als 30 Sekunden dauern sollte.

Registrieren

Klicken Sie auf der Startseite von Uploadcare auf die Schaltfläche Erste Schritte.

Dadurch gelangen Sie zu einer Registrierungsseite, auf der Sie eine Ein-Klick-Registrierungsoption mit einem GitHub- oder Google-Konto verwenden können. Alternativ können Sie sich auch mit Ihrer E-Mail-Adresse anmelden.

Wenn Sie sich mit einer E-Mail-Adresse anmelden, erhalten Sie von Uploadcare eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link, den Sie anklicken müssen, um die Einrichtung Ihres Kontos abzuschließen.

Sobald Sie Ihr Konto erstellt haben, werden Sie bei Ihrem Uploadcare-Dashboard angemeldet, wo ein Standardprojekt für Sie erstellt wurde. Dieses Projekt wird einen Namen haben, den der Dienst aus der Art und Weise, wie es registriert wurde, extrapoliert hat. Das Umbenennen dieses Projekts ist einfach.

Projektname

Um den Namen Ihres ursprünglichen Projekts zu ändern, klicken Sie einfach auf den Projektnamen und suchen Sie die Einstellungsoption. Die einzige Option, die Ihnen in diesem Bereich zur Verfügung steht, ist die Möglichkeit, das Projekt umzubenennen. Ändern Sie den Namen in einen für Ihre Website geeigneten Namen.

Mit Uploadcare sind Sie nicht auf dieses eine Projekt für Ihren Account beschränkt. Sie können eine beliebige Anzahl von Projekten in Ihrem Konto erstellen und alle teilen sich die Speicherzuteilung, die Sie haben, unabhängig davon, ob es sich um die kostenlosen 250 MB oder die Speicherzuteilung eines kostenpflichtigen Kontos handelt.

Jedes Projekt erhält seinen eigenen öffentlichen und geheimen Schlüssel, mit dem Sie individuelle Projekte für jede Website erstellen können, die Sie mit dem Uploadcare-Dienst verbinden. Dies ist besonders nützlich für Einzelpersonen oder Unternehmen, die mehrere Blogs oder Websites betreiben.

Uploadcare-Preispläne

Ich habe bereits den kostenlosen Plan erwähnt, der Ihnen bei der Anmeldung 250 MB Speicherplatz bietet. Diese Kontoebene ist für Personen mit nur einer Website eine große Hilfe. Es gibt jedoch andere Premium-Optionen für Websites oder Personen, die viele Dateien mit extrem hoher Auflösung oder Bilddateien verwenden.

Mit Uploadcare können Sie Ihre Konten basierend auf den Speicheranforderungen mit den folgenden drei Premium-Plänen aktualisieren:

  • Plan 1: 5 $ pro Monat für 1,5 GB Speicherplatz
  • Plan 2: 19 $ pro Monat für 7,5 GB Speicherplatz
  • Plan 3: 99 $ pro Monat für 50 GB Speicherplatz

Sie haben auch einen Unternehmensplan, der vollständig angepasst werden kann. Sie bitten Sie, sich mit ihnen in Verbindung zu setzen, um dies zu besprechen, wenn Ihre Bedürfnisse nicht in die vorgegebenen Pläne passen.

Es ist erwähnenswert, dass die Kosten der Pläne direkt mit dem Speicherplatz zusammenhängen. Alle anderen Uploadcare-Dienste und -Funktionen sind unabhängig vom verwendeten Plan verfügbar.

Uploadcare mit WordPress verwenden

Sobald Sie Ihr Uploadcare-Konto erstellt haben, können Sie eines Ihrer Projekte ganz einfach mit einer WordPress-Website verknüpfen. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, das Uploadcare-Plugin aus dem WordPress.org-Plugin-Repository herunterzuladen. Dies kann genauso installiert werden wie jedes andere WordPress-Plugin.

Sobald das Plugin installiert und aktiviert ist, müssen Sie es mit Ihrem Uploadcare-Projekt verbinden, indem Sie Ihre Sicherheitsschlüssel eingeben. Gehen Sie dazu zu Einstellungen > Uploadcare und geben Sie oben auf der Seite die öffentlichen und geheimen Sicherheitsschlüssel für Ihr Projekt ein. Diese Schlüssel finden Sie auf der Projektübersichtsseite von Uploadcare.

Plugin-Einstellungen

Hier gibt es mehrere zusätzliche Optionen, z. B. die Verwendung von Uploadcare für ausgewählte Bilder. Hier können Sie auch den Uploadcare-Dienst einstellen, dies ist jedoch hauptsächlich für fortgeschrittene Benutzer gedacht. Eine Anleitung dazu finden Sie in der Servicedokumentation.

Schaltfläche

Wenn das Plug-in installiert und die Einstellungen konfiguriert sind, ersetzt es die Standardschaltfläche „Medien hinzufügen“ in Ihrem Beitrag und auf Ihren Seiten.

Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, erhalten Sie eine Medien-Upload-Seite mit mehreren neuen Optionen. Sie können jetzt Bilder aus einer Vielzahl von Quellen hochladen, z. B.: FacebookInstagram, Google Drive und Evernote.

Medien hinzufügen

Wenn Sie zum ersten Mal versuchen, Mediendateien von einem dieser Dienste hochzuladen, werden Sie aufgefordert, sich bei Ihrem Konto anzumelden und sie mit Uploadcare zu verbinden. Ein zusätzlicher Service kann in Ihrem Uploadcare-Projekt im Widget-Menü aktiviert werden.

Jedes Bild, das Sie hochladen, erhält eine Universally Unique Identification Number (UUID) und wird im Content Delivery Network (CDN) von Uploadcare gespeichert. Dieser Ansatz bedeutet, dass Sie nur eine hochauflösende Version der Datei hochladen müssen, und indem Sie dieser einzelnen Datei mehrere Bildverarbeitungsschalter hinzufügen, können Sie sie auf Ihrer Website auf verschiedene Weise anzeigen.

Bildverarbeitungsfunktionen

Wie ich bereits erwähnt habe, verfügt Uploadcare über fantastische Bildverarbeitungsfunktionen, die das Standardbild unverändert lassen. Auf diese Weise können Sie das Bild an mehreren Stellen referenzieren, wobei jede Instanz völlig unterschiedlich ist.

Beispiel: Das Bild kann auf eine bestimmte Größe skaliert werden, indem „/-/resize/widthxheight/“ nach der UUID des Bilds hinzugefügt wird, wodurch die Breiten- und Höhenteile der URL durch die erforderlichen Abmessungen ersetzt werden. Durch Hinzufügen der folgenden URL-Informationen „/-/resize/600×300/“ würde die Bildgröße auf 600 x 300 Pixel festgelegt.

Trimmen

Es gibt mehrere andere Bildverarbeitungsfunktionen, die Sie verwenden können, z. B. Zuschneiden, Ändern des Dateiformats, Ändern eines Farbbilds in Graustufen und mehr. Eine Liste der Funktionen und der Methoden zu ihrer Verwendung finden Sie in der Uploadcare-Dokumentation.

Fazit

Uploadcare ist ein großartiger Service für Websites, die viele Medien verwenden und die Geschwindigkeitsvorteile eines CDN benötigen, während ihnen auch zusätzliche Bildverarbeitungsoptionen zur Verfügung stehen.

Das kostenlose Konto verfügt über ausreichend Speicherplatz für diejenigen, die daran interessiert sind, den Dienst länger zu testen. Ein Upgrade auf den ersten kostenpflichtigen Plan bietet zwar eine große Menge an Speicherplatz, die für viele Unternehmen ausreichen sollte.

Diejenigen, die regelmäßig Dateien mit extrem hoher Auflösung verwenden, stellen möglicherweise fest, dass einfache Pläne sehr schnell vergehen. Sie haben die Möglichkeit, alte Dateien zu löschen und Speicherplatz regelmäßig zu bereinigen, wenn Sie Ihre Kosten niedrig halten möchten.

Haben Sie Uploadcare oder einen anderen CDN-Speicherdienst für Ihre Website verwendet? Wir würden gerne Ihre Meinung dazu in den Kommentaren unten hören.

Verwandt

Back to top button